LF 10-2 (Metz)

Das Löschgruppenfahrzeug 10/2 ist das zweite Fahrzeug, welches bei Einsätzen mit technischer Hilfeleistung ausrückt, da das Fahrzeug mit einer sehr umfangreichen Beladung mit Geräten für TH-Einsätze ausgestattet ist.

Technische Daten:
Funkrufname: FL-NKI-LF10-2
Typ: Mercedes-Benz 917
Aufbau: Metz
Baujahr: 1998
Tankinhalt: 600l
Schaum: 60l in Kanistern
Fahrzeugpumpe: FP8/8
Besatzung: Gruppe (1 Gruppenführer, 8 Feuerwehrmänner/ -frauen)

Beladung:
– 1x digitales Fahrzeugfunkgerät (MRT)
– 4x digitales Handfunkgerät (HRT)
– 1x analoges Fahrzeugfunkgerät
– 4x Adalit LED Lampen
– 100 m B-Schlauch
– 30 m C-Schlauch
– 4x A-Saugschlauch
– 2x Atemschutzgeräte in Gruppenkabine
– Stromerzeuger (9kVA)
– Vierteilige Steckleiter
– Rettungsplattform (für LKW-Unfälle)
– 2x Hydraulische Rettungssätze (630 und 700bar)
– Hydraulische Rettungszylinder
– 5x Hebekissen (versch. Größen)
– Motorkettensäge
– Trennschleifer
– Beleuchtungsgeräte

| Foto: Jens Keblat

 

Menü