VU_P_klemmt

Datum: 11. Februar 2020 um 13:30
Alarmierungsart: Vollalarm
Einsatzart: TH_P_Gefahr 
Einsatzort: Mesumer Straße
Mannschaftsstärke: 22
Fahrzeuge: HLF 20 , LF10-1 , LF10-2 , MTF-2 


Einsatzbericht:

Per Vollalarm wurde die Feuerwehr Neuenkirchen am heutigen Dienstag gegen 13:30 Uhr auf die Mesumer Straße zu einem Verkehrsunfall gerufen. In Höhe der Kreuzung Mesumer Straße/Nosterbrook/Hessenweg waren zwei Fahrzeuge zusammengestoßen, wodurch eines der beiden Unfallfahrzeuge in den angrenzenden Graben rutschte. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich die Lage glücklicherweise so dar, dass keine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt war. Allerdings galt es den Fahrer des im Graben liegenden Fahrzeuges schonend aus seinem Fahrzeug zu retten, was auch unter Absprache mit dem schon eingetroffenen Notarzt gelang. Der Fahrer des Fahrzeuges wurde, genau wie der Fahrer des zweiten PKW, in ein Krankenhaus transportiert. An beiden Fahrzeugen wurden anschließend die Batterien abgeklemmt, sodass von diesen keine weitere Gefahr mehr ausging. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der im Graben liegende PKW Kraftstoffe verliert, wurde dieser mithilfe des LF10-2 und eines Stahlseils aus dem Graben gezogen. Nachdem die kleineren Ölspuren abgestreut waren, konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden und wieder zur Wache zurückkehren.

Menü