VU_P_klemmt

Datum: 20. Dezember 2019 
Alarmzeit: 11:40 Uhr 
Alarmierungsart: Vollalarm 
Art: TH_P_Gefahr  
Einsatzort: B70n 
Mannschaftsstärke: 34 
Fahrzeuge: ELW-1 , HLF 20 , TLF 3000 , LF10-1 , LF10-2  


Einsatzbericht:

Ein schwerer Verkehrsunfall war der Grund für die Alarmierung der Feuerwehr Neuenkirchen am vergangenen Freitag gegen 11:40 Uhr. Auf der Bundesstraße 70 zwischen den Abfahrten Mesumer Straße und Emsdettener Straße war ein PKW mit einem LKW zusammengestoßen. Dabei wurde der PKW-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mittels hydraulischer Rettungsgeräte befreit werden. Dieser wurde anschließend schwer verletzt mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Münster geflogen. Der nur leicht verletzte LKW-Fahrer wurde mit dem Rettungswagen in ein nahes gelegenes Krankenhaus gebracht. Außerdem verletzte sich während der Rettungsarbeiten ein Feuerwehrangehöriger und musste ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden, konnte dieses aber glücklicherweise am selben Tag noch verlassen.
Der Weg zur Einsatzstelle gestaltete sich allerdings etwas schwierig, da einige Verkehrsteilnehmer aufgrund des sich aufstauenden Verkehrs auf der Bundesstraße wendeten und so die Einsatzfahrzeuge bei ihrer Anfahrt behinderten.

 

Menü