TH_mittel

Datum: 7. August 2019 
Alarmzeit: 19:49 Uhr 
Alarmierungsart: 2. Gruppe, 3. Gruppe 
Art: TH_mittel  
Einsatzort: Hasenhügel 
Mannschaftsstärke: 29 
Fahrzeuge: ELW-1 , HLF 20 , LF10-1 , LF10-2 , MTF-2  


Einsatzbericht:

„Giebelwand von Scheune eingestürzt, keine Verletzten“ war am Mittwochabend um 19.49 Uhr die Einsatzmeldung für die 2. und die 3. Gruppe der Feuerwehr Neuenkirchen.
Auf einem Bauernhof am Hasenhügel war die komplette Giebelwand oberhalb des Erdgeschosses eingestürzt und die Trümmer auf ein Carport mit einem PKW darunter sowie auf einen Flüssiggasstank gestürzt. Das hinter der Wand gelagerte Getreide ergoß sich dann zum Teil auf die Trümmer der Wand. Durch die Feuerwehr wurde der Gastank kontrolliert, welcher aber durch den Einsturz keine Leckage bekommen hatte. Da zum Glück keine Personen verschüttet wurden und auch keine weitere Einsturzgefahr mehr bestand, konnte die Feuerwehr nach wenigen Minuten wieder abrücken.

 

Menü