Nachlöscharbeiten

Datum: 25. August 2021 um 21:15
Alarmierungsart: 3. Gruppe
Dauer: 35 Minuten
Einsatzart: Nachlöscharbeiten 
Einsatzort: Dorfbauernschaft
Mannschaftsstärke: 19
Fahrzeuge: ELW-1 , HLF 20 , TLF 3000 


Einsatzbericht:

Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr Neuenkirchen erneut zu der ausgebrannten Reithalle in der Dorfbauerschaft alarmiert. Mit dem Stichwort „Nachlöscharbeiten“ rückten das HLF20, das TLF3000 und der ELW1 mit 19 Einsatzkräften in Richtung St. Arnold aus. Durch den auffrischenden Wind am Abend hatte sich an einem Dachsparren an ein kleines Glutnest neu entfacht, wodurch es zu einem geringfügigen Funkenflug gekommen ist. Die Einsatzkräfte des TLF3000 konnten mit der Schnellangriffseinrichtung des Fahrzeuges schnell das Glutnest löschen und nach ein guten halben Stunde wieder zum Gerätehaus zurückkehren.

Menü