Gebäudebrand_Groß

Datum: 25. April 2019 
Alarmzeit: 10:18 Uhr 
Alarmierungsart: Vollalarm 
Art: Brand_groß  
Einsatzort: Eilersweg 
Mannschaftsstärke: 19 
Fahrzeuge: ELW-1 , HLF 20 , TLF 3000  


Einsatzbericht:

Gerade einmal 17 Stunden nach dem letzten Einsatz wurde die Feuerwehr gestern um 10:18 Uhr zu einem Gebäudebrand_Groß zum Eilersweg gerufen. Aufgrund des Alarmstichwortes machten sich alle verfügbaren Einsatzkräfte umgehend mit dem ELW 1, HLF 20 und TLF 3000 auf den Weg zum Einsatzort. Dort wurde festgestellt, dass unter einem Freilager, direkt an eine Produktionshalle angrenzend, Holz in Brand geraten war. Glücklicherweise wurde das Feuer schnell entdeckt und mehrere Betriebsangehörige hatten bereits vor Eintreffen der Feuerwehr mit Feuerlöschern den Brand eingedämmt. Somit konnte eine Ausbreitung und damit größerer Schaden verhindert werden. Die Einsatzkräfte führten vor Ort Nachlöscharbeiten sowie Kontrollen mit der Wärmebildkamera durch. Nachdem hier keine Glutnester vorhanden waren, konnten 19 Kameraden nach etwa 20 Minuten wieder einrücken.
In der Anfangsphase des Einsatzes standen noch mehrere Einsatzkräfte am Gerätehaus in Bereitschaft, mussten aber nicht mehr ausrücken.

Menü