TH_klein

Datum: 7. September 2021 um 05:03
Alarmierungsart: 2. Gruppe
Dauer: 1 Stunde 2 Minuten
Einsatzart: TH_klein 
Einsatzort: Hauptstraße
Mannschaftsstärke: 7
Fahrzeuge: HLF 20 


Einsatzbericht:

Aufgrund eines Rohrbruches in einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße wurde die 2. Gruppe der Feuerwehr Neuenkirchen am frühen Dienstagmorgen um 5:04 Uhr zur Hilfe gerufen. Bei der Erkundung stellte man fest, dass die Wasserleitung im Keller des Gebäudes an einer Verschraubung undicht war. Aus dieser Rohrleitung trat nun so viel Wasser aus, dass der Wasserstand im Keller bereits eine Höhe von 15 cm erreicht hatte. Erschwerend kam hinzu, dass die Undichtigkeit noch vor dem Hausanschlussventil lag, wodurch der Wasserfluss nicht aus dem Keller heraus gestoppt werden konnte. Die Kameraden sperrten daraufhin die Zuleitung auf der Straße, um den Wasseraustritt zu beenden. Da das Wasser glücklicherweise selbstständig durch einen Abfluss ablief, musste im Anschluss keine Tauchpumpe mehr vorgenommen werden.

Nach ungefähr einer Stunde konnten die sieben Kameraden mit dem HLF20 den Einsatz beenden.

Menü