Brandmeldeanlage

Datum: 9. November 2020 
Alarmzeit: 09:19 Uhr 
Alarmierungsart: Vollalarm 
Dauer: 2 Minuten 
Art: Brandmeldeanlage  
Einsatzort: Eschenstraße 


Einsatzbericht:

Am vergangenen Montag um 9.19 Uhr wurde die Feuerwehr Neuenkirchen per Vollalarm wegen einer ausgelösten Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebes an der Eschenstraße alarmiert. Schon zwei Minuten später um 9.21 Uhr klingelten die Funkmeldeempfänger erneut mit der Meldung „Einsatzabbruch“. Der Leiter der Feuerwehr befand sich selbst in dem Objekt, in dem die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte und konnte den Grund für den Alarm schnell erkunden: „Zu scharf angebratener Frühstücksspeck in der Mitarbeiterküche“. Insofern informierte er sofort die Leistelle, dass der Einsatz abgebrochen werden könne. Das HLF 20 und der ELW 1 waren drei Minuten nach der Alarmierung schon bereit zum Ausrücken und so konnten die Zündschlüssel wieder umgedreht werden. Insgesamt hatten sich in den ersten Minuten nach der Alarmierung 21 Feuerwehrkameradinnen und Kameraden am Gerätehaus eingefunden und weitere werden ihre Fahrt zum Gerätehaus aufgrund der Meldung „Einsatzabbruch“ beendet haben.

Menü