Brand_mittel

Datum: 5. Februar 2020 um 17:20
Alarmierungsart: 2. Gruppe, 3. Gruppe
Einsatzart: Brand_mittel 
Mannschaftsstärke: 31
Fahrzeuge: HLF 20 , TLF 3000 , LF10-1 , SW 2000 , MTF-2 


Einsatzbericht:

Zwei Alarmgruppen eilten am Mittwochabend um 17.20 Uhr zum Gerätehaus an der Friedensstraße. Die Leitstelle hatte zu einem Brand mittel alarmiert. Ein Verkehrsteilnehmer hat eine starke Rauchentwicklung von der Kreisstraße 57 in Richtung Bilk gemeldet. Bereits auf der Anfahrt teilte die Leitstelle mit, dass weitere Anrufer ebenfalls eine Rauchwolke gesehen haben.
Als wir in der Region eintrafen, konnten wir diese Feststellung jedoch nicht machen und fuhren weiter auf Wettringer Gebiet. Die Feuerwehr Wettringen wurde durch die Leitstelle entsprechend unterrichtet.
Um die vermeintliche Brandstelle möglichst schnell zu finden, schwärmten die Einsatzfahrzeuge in die Nebenstraßen aus. Schließlich brachte uns ein Foto aus einer WhatsApp-Nachricht, die uns ein Passant im Bilker Ortskern zeigte, auf den richtigen Weg.
Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Haddorf war in einer rund zwei Meter großen Feuerschale ein Nutzfeuer entfacht worden, dass zu der starken Rauchentwicklung geführt hat. Nach Inaugenscheinnahme durch den Gruppenführer des HLF20 war hier kein Einsatz der Feuerwehr nötig.
So konnten die Neuenkirchener Kräfte wieder aus dem Wettringer Gebiet abrücken.
Eingesetzt waren MTF2 (als ELW), HLF20, TLF3000, LF10-1, SW2000 mit 31 Einsatzkräften.

Wir freuen uns schon auf die gemeinsame Übung am 22. August, wenn wir die Wettringer Kameraden nach Neuenkirchen einladen, um auf Neuenkirchener Gebiet die überörtliche Zusammenarbeit zu festigen.

Menü