Baum_Straße

Datum: 20. Juni 2019 
Alarmzeit: 12:45 Uhr 
Alarmierungsart: 2. Gruppe 
Art: TH_klein  
Einsatzort: Bahnradweg St. Arnold 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: ELW-1 , HLF 20  


Einsatzbericht:

Am Fronleichnamsfeiertag um 12.45 Uhr wurde wiederum eine Gruppe der Feuerwehr alarmiert. Der Radweg auf der ehemaligen Bahnstrecke in St. Arnold wurde an der Gemeindegrenze zu Rheine von einer 40 cm dicken umgestürzten Birke komplett blockiert. Da natürlich am Feiertag viele Radfahrer hier unterwegs waren, trafen diese hier auf ein unüberwindliches Hindernis. Die Polizei hatte die Einsatzstelle schon mit einem Streifenwagen genau lokalisiert und konnte die Feuerwehr dann zur weit von der Straße entfernten Einsatzstelle lotsen. Das HLF 20 fuhr dann ca. 300 Meter rückwärts über den Radweg zur Einsatzstelle.
Hier wurde dann der Baum zersägt und zur Seite geräumt und anschließend der Radweg noch komplett abgefegt. So konnten nun die zahlreichen wartenden Radfahrer ihre Touren fortsetzen.

Menü