ABC_Messen und Überörtliche Hilfe

Datum: 12. August 2019 um 13:33
Einsatzort: Gutenbergstraße, Emsdetten
Mannschaftsstärke: 22
Fahrzeuge: LF10-1 , SW 2000 , MTF-1 , MTF-2 


Einsatzbericht:

Aufgrund des Großbrandes beim Entsorgungsunternehmen Lohmann in Emsdetten wurde am Montagmittag um 13.33 Uhr zunächst die ABC-Messgruppe der Feuerwehr Neuenkirchen alarmiert, um Schadstoffmessungen im Umfeld des Brandes vorzunehmen.
Mit dem Mannschaftstransportfahrzeug MTF 2 rückten sofort sechs Feuerwehrleute nach Emsdetten aus und waren dort bis ca. 18.00 Uhr im Einsatz, um im angrenzenden Gewerbegebiet und auch in Saerbeck Messungen vorzunehmen.
Schon um 13.42 Uhr wurde auch der Schlauchwagen SW 2000 alarmiert. Dieser rückte mit drei Mann Besatzung aus und unterstützte bis zum Dienstagmorgen um 7.00 Uhr bei der Wasserversorgung. Vom Fahrzeug wurden unter anderem ca. 1500 Meter Schlauchleitung bis zur Einsatzstelle verlegt.
Die Mannschaft wurde mehrmals durch neue Einsatzkräfte aus Neuenkirchen ausgetauscht.
Dienstagnacht um 00.17 Uhr wurde dann noch eine Gruppe der Feuerwehr Neuenkirchen alarmiert, um an der Einsatzstelle Feuerwehrleute anderer Feuerwehren abzulösen.
Hier waren dann zehn weitere Feuerwehrleute aus Neuenkirchen bis um 9.30 Uhr im Bereich der Wasserversorgung im Einsatz.

Im Einsatz waren insgesamt 22 Kameraden
mit MTF 1, MTF 2, SW 2000 und LF 10-1.

Menü