Vierter Advent

Nun ist schon der 4. Advent und wenn die Feuerwehr in der Adventszeit nicht vor der Haustüre stand, dann haben sie alles richtig gemacht.

In der Weihnachtszeit sind viele Häuser und natürlich auch Weihnachtsbäume in allen möglichen schönen Farben mit Lichterketten beschmückt. Doch auch bei Lichterketten besteht die Gefahr, dass durch diese ein Feuer ausbrechen könnte. Wie zum Beispiel durch die Überlastung einer Steckdose, an der zu viele Lichterketten gleichzeitig angeschlossen sind und es somit dann zu einem Kurzschluss kommen könnte.

Achten Sie bitte darauf, dass es nicht zu einer Überlastung der Steckdosen kommt und dass die Lichterketten ein Prüfsiegel besitzen..

Zudem nutzen wir die Möglichkeit Ihnen den Dienstgrad mit vier roten Balken und dem Abzeichen der Jugendfeuerwehr zu erläutern. Die vier roten Balken tragen die Unterbrandmeister/-innen auf ihrer Schulter. Dieser Dienstgrad kann erlangt werden, indem man mindestens ein Jahr Hauptfeuerwehrmann/-frau oder Oberfeuerwehrmann/-frau war und mit Erfolg am Truppführer-Lehrgang teilgenommen hat. Das Abzeichen der Jugendfeuerwehr auf der Schulterklappe bedeutet, dass zudem auch der Jugendgruppenleiter-Lehrgang erfolgreich absolviert wurde.

Die Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen wünscht einen schönen 4. Advent.

Menü