Erster Advent

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.
Erst eins, dann zwei, dann drei, dann……
Mist! … Oh je!!…
Wo ist denn der Feuerlöscher!!?

Gemütliche Abende mit Plätzchen und Kerzenschein. Die Adventszeit ist für viele Menschen eine
Zeit der Besinnlichkeit. Damit diese nicht durch Brände überschattet wird, die durch Unachtsamkeit
ausgelöst wurden, möchte die Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen zum sorgsamen Umgang mit
Kerzen erinnern. Dadurch könnten zahlreiche Feuerwehreinsätze in der Adventszeit vermieden
werden.

Lassen Sie Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen – vor allem nicht, wenn Kinder dabei sind!
Unachtsamkeit ist die Brandursache Nummer eins!

Zudem möchten wir die Vorweihnachtszeit nutzen, um einige Dienstgrade der Freiwilligen
Feuerwehr vorzustellen. Wir starten passend zum 1. Advent mit einem Balken auf den Schulterklappen. In rot zeigen diese den Dienstgrad der Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann an und werden von denjenigen getragen, die ihre Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen haben. In rot mit silber trägt der Brandmeister*in die Dienstgradklappe mit einem Balken und wird als Gruppenführer eingesetzt. In silber (wie im Bild) kennzeichnet sie eine/n Brandinspektor*in. Die Voraussetzung für diesen Dienstgrad ist die erfolgreiche Teilnahme am Zugführerlehrgang am Institut der Feuerwehr (IdF) in Münster.

Einen wundervollen 1. Advent wünscht die Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen

Menü